TSV Großenwieden von 1913 e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

It's Derby-Time...
und jeder will dabei sein!!

Unter diesem Motto organisiert der  TSV Großenwieden eine Fahrt zum Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem Hamburger SV am 15.09.2017.
Bustransfer + Eintrittskarte kosten 40,00 € pro Person.
Abfahrt ist um 18:00 Uhr am Sportplatz in Großenwieden.

Interesse geweckt? Dann melde Dich einfach bei unserem Hauptkassierer:
Marten Pape
Marten.Pape@googlemail.com
0157/82731981

Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Vereinsmitglieder!

Elfmeter-Krimi in Großenwieden – Siebert der tragische Held
TSV Großenwieden – SSV Königsförde 8:9 n.E. (2:2/0:0)
Ein wahrer Krimi entwickelte sich in Großenwieden. Erst im Elfmeterschießen musste sich der TSV geschlagen geben. Der entscheidende Versuch vom sonst überragenden Dennis Siebert wurde von Königsfördes Keeper pariert. Zunächst trafen beide Mannschaften in ihren fünf Versuchen je viermal, ehe es ins „Shooutout“ ging.

2. Platz der D3 beim Pfingstturnier in Engern
Zum wiederholten Male waren wir mit diesem Jahrgang zu Gast bei unserem Nachbarn im Schaumburgischen Landkreis. Hier trafen Mannschaften aus mehreren Landkreisen aufeinander.

--> vollständiger Bericht unter News / Berichte

Es ist geschafft... Unsere D3 ist Meister in der 1. Kreisklasse!
Unsere Jungs konnten nach dem letzten Punktspiel,  welches gegen DSU 2 mit 9:0 gewonnen wurde, den Pokal vom Staffelleiter entgegen nehmen. Ausserdem überreichte Lutz Söffker zur Überraschung einen Kinogutschein an die Spieler.

Auch im letzten Saisonspiel auswärts keine Punkte
SC RW Thal – TSV Großenwieden 3:2 (1:0)
„Das war ein Spiel für die Zuschauer. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten“, so Thals Vorsitzender Thomas Möller. Matchwinner war heute Spielertrainer Marvin Strobl – und das in seinem letzten Einsatz für die Rot-Weißen.

--> vollständiger Bericht unter News / Berichte

Der TSV Großenwieden stellt sich vor:

Fast 500 Mitglieder sind im TSV Großenwieden organisiert. Das sind mehr als die Hälte aller Einwohner.
Viele Sportler kommen aus aus den umliegenden Ortschaften, insbesondere Kleinenwieden, Welsede, Barksen und Hessisch Oldendorf.

Im Fußball-Jugendbereich, sowie in den Reserve-, Altherren- und Altseniorenmannschaften ist zwischenzeitlich eine Spielgemeinschaft mit dem TUS Rohden/Segelhorst entstanden.

Übergeordnet ist für uns der Aufbau und die Entwicklung der Jugendbereiche in den Sparten. Aber auch der wieder einkehrende Erfolg in der Fußballsparte ist für uns von Bedeutung.

Doch es dreht sich nicht alles beim TSV um Fußball. Neben 6 Jugend- und 4 Herrenmannschaften im Fußball sind viele Sportler auch in den Sparten Leichtathletik, Turnen, Gymnastik, Aerobic, Zumba, Fahrrad und Wandern aktiv.

Schließlich verfügt der TSV Großenwieden über eine der schönsten Anlagen im Kreis und wird auch immer wieder gerne besucht.

Überzeugen sie sich selbst!

Im Jahr 2009 haben wir begonnen, einmal jährlich Fußball-Bundesliga live im Weserstadion Großenwieden zu präsentieren. In den letzten beiden Jahren waren die U17- und/oder U19-Mannschaften von Hannover 96, VfL Bochum, Hertha BSC Berlin, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, Preussen Münster, Eintracht Braunschweig und dem Hallescher FC zu Gast.

Hinzu kommt ein 3-tägiges Jugend-Weser-Trainingscamp mit A-lizensierten Trainern und bekannten Größen aus Verbands- bis Bundesliga. Hier werden die Kleinen ganz groß.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü