TSV Großenwieden von 1913 e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Derbyniederlage für 1. Herren
TUS Rohden-Segelhorst – TSV Großenwieden 4:1 (2:0)
Ein deutlicher Sieg für Rohden! Durch das 4:1 gegen Großenwieden arbeitet sich der TUS vor auf Platz zwölf – und kommt bis auf zwei Punkte an den TSV heran. Schon im ersten Durchgang der Partie stellten Jens Mauritz und Jan-Erik Tillner die Weichen auf Sieg.

Hajen jetzt Zweiter
TSV Großenwieden - SV Hajen 1:2 (1:0)
„Ein Unentschieden wäre nach unserer starken kämpferischen Leistung heute das gerechtere Ergebnis gewesen“, ärgerte sich TSV-Sprecher Albert Sobol nach der 1:2-Heimniederlage gegen den SV Hajen. Sein Team war es, das im ersten Durchgang mit mehr Ballbesitz agierte.

--> vollständiger Bericht unter News / Berichte

Auch Großenwieden/Rohden kann Barntrup nicht stoppen
SG Grossenwieden/Rohden – SG Hachmülen/Altenhagen 1:1 (0:0)
Punkteteilung im Weserstadion! Großenwieden beherrschte von Anfang an die Partie, tat sich aber immer wieder im Abschluss schwer. Das erste Ausrufezeichen setzte jedoch Altenhagen in der 25. Minute mit einem Heber an die Querlatte. So ging es torlos in die Halbzeit. 

Keine Punkte in Reher
TSV Germania Reher – TSV Großenwieden 3:0 (1:0)
Immer besser in Fahrt kommt die Germania aus Reher. Mit 3:0 behielt die Rügge-Elf am Ende gegen Großenwieden die Oberhand. Die ersten zwanzig Minuten erwiesen sich als „Abtastphase“. Keines der beiden Teams wollte etwas riskieren und somit waren auch Torchancen Mangelware. 

Der TSV Großenwieden stellt sich vor:

Fast 500 Mitglieder sind im TSV Großenwieden organisiert. Das sind mehr als die Hälte aller Einwohner.
Viele Sportler kommen aus aus den umliegenden Ortschaften, insbesondere Kleinenwieden, Welsede, Barksen und Hessisch Oldendorf.

Im Fußball-Jugendbereich, sowie in den Reserve-, Altherren- und Altseniorenmannschaften ist zwischenzeitlich eine Spielgemeinschaft mit dem TUS Rohden/Segelhorst entstanden.

Übergeordnet ist für uns der Aufbau und die Entwicklung der Jugendbereiche in den Sparten. Aber auch der wieder einkehrende Erfolg in der Fußballsparte ist für uns von Bedeutung.

Doch es dreht sich nicht alles beim TSV um Fußball. Neben 6 Jugend- und 4 Herrenmannschaften im Fußball sind viele Sportler auch in den Sparten Leichtathletik, Turnen, Gymnastik, Aerobic, Zumba, Fahrrad und Wandern aktiv.

Schließlich verfügt der TSV Großenwieden über eine der schönsten Anlagen im Kreis und wird auch immer wieder gerne besucht.

Überzeugen sie sich selbst!

Im Jahr 2009 haben wir begonnen, einmal jährlich Fußball-Bundesliga live im Weserstadion Großenwieden zu präsentieren. In den letzten beiden Jahren waren die U17- und/oder U19-Mannschaften von Hannover 96, VfL Bochum, Hertha BSC Berlin, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen, Preussen Münster, Eintracht Braunschweig und dem Hallescher FC zu Gast.

Hinzu kommt ein 3-tägiges Jugend-Weser-Trainingscamp mit A-lizensierten Trainern und bekannten Größen aus Verbands- bis Bundesliga. Hier werden die Kleinen ganz groß.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü